Technische Kunststoffe 

 

Hart-PVC, grau

Polyvinylchlorid lässt vielseitige Verwendungen im Maschinenbau zu. PVC zeichnet sich vor allem durch hervorragende Chemikalienbeständigkeit aus und kann deshalb unter anderem im Galvano-Apparatebau eingesetzt werden.

Eigenschaften
– hohe mechanische Festigkeit
– licht- und wetterbeständig
– gute dielektrische Eigenschaften
– chemikalienbeständig
Einsatzgebiete
– Galvano-Apparatebau
– Metallbau
– Elektroindustrie
– Hoch- und Tiefbau
– Maschinenbau (Drehteile, Gehäuse)

 


PE

Polyethylen gehört zu den klassischen technischen Thermoplasten in der Industrie.
PE kommt vor allem dort zum Einsatz, wo hohe Gleitfähigkeit verlangt wird

Eigenschaften
– hohe Gleitfähigkeit
– geringe Wasseraufnahme
– hohe Verschleißfestigkeit
– optimale Abriebfestigkeit
– chemikalienbeständig
Einsatzgebiete
Auskleiden von
– Bunkern
– Rutschen
– Schurren
– Förderschnecken
– Kurven
– Sternen
– Kettenführungen
– Gleitschienen
– Profilen

 


PP

Polypropylen gehört zur Familie der Polyolefine und bietet Vorteile durch leichte Bearbeitbarkeit bei hoher mechanischer Festigkeit.

Eigenschaften
– hohe mechanische Festigkeit
– niedrige Dichte
– gute dielektrische Eigenschaften
– geringe Feuchtigkeitsaufnahme
– leichte Bearbeitbarkeit
Einsatzgebiete
– Textilindustrie
– Elektroindustrie
– Chemie- und Laborbau
– Maschinen und Apparatebau u. a. für
Schurren
Gleitleisten
Kurvenstücke

 


PA

Polyamid ist extrem hart und lässt sich vielseitig im Maschinenbau einsetzen.
Aus diesem Material können selbst stark belastete Bauteile wie Zahnräder gefertigt werden.

Eigenschaften
– hohe Stärke und Schlagzähigkeit
– sehr gute Verschleißfestigkeit
– formstabil
– temperaturbeständig
– belastbar
Einsatzgebiete
Maschinen- und Apparatebau u. a. in der Elektronik-, Bau- und Fahrzeugindustrie für:
– Gleitlager
– Zahnräder
– Nocken
– Führungsprofile
– Isolatoren
– Gehäuse etc.

 


POM

Polyoxymethylen oder auch Polyacetal gehört zu den klassischen technischen Thermoplasten in der Industrie.
Es zeichnet sich aus durch die hervorragende Spanbarkeit für jede Art von Konstruktionsteilen.

Eigenschaften
Im Maschinen- und Apparatebau:
– Gleitlagerbüchsen
– Gleitscheiben
– Zahnräder etc.In der Elektroindustrie:
mechanische Teile für
– Steuergeräte
– Zähler
– Steckverbindungen
– Tasten etc.

 


PTFE (Teflon)

Polytetrafluorethylen ist das bevorzugte Material, wenn Gleitfähigkeit und Temperaturbeständigkeit gefragt sind. Als lebensmittelechter Thermoplast ist es außerdem z. B. für Vakuumverpackungsmaschinen geeignet.

Eigenschaften
– gute elektrische Isolation
– sehr temperaturbeständig
– hohe Gleitfähigkeit
– chemikalienbeständig
– lebensmittelecht
– hohes spezifisches Gewicht
Einsatzgebiete
Chemische Industrie
Elektroindustrie
Pumpenbau
Maschinen- und Apparatebau u. a. für:
– Dichtungen
– Faltenbeläge
– Gleit- und Führungsbahnen
→ Preise, Broschüren, Datenblätter hierzu fragen Sie bitte individuell an!!